Erdnussbutter Schoko Kekse – Low Carb

Erdnussbutter Schoko Kekse

Vegan & lecker

Nur 5 Zutaten brauchst Du für diese einfachen und leckeren Schoko-Kekse, die sich gut auf Vorrat herstellen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (zzgl. Zeit fürs Backen)

Zutaten für 1 Blech = 40 Stück, Ø 4 cm

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Erdnussmus
  • 10 g Flohsamenschalen
  • 80 g Erythrit
  • 80 g gehobelte oder klein geschnittene Bitterschokolade (mind. 85% Kakao)

Zubereitung

Alle Zutaten mit dem Knethaken des Handmixers verrühren.

Der Teig sollte trocken sein und grob bröselig bleiben, damit er nicht an den Händen klebt und sich trotzdem gut zu Kugeln formen lässt. Wenn er beim Formen mit den Händen zerfällt, etwas Wasser oder Pflanzenmilch in den Teig kneten. Aber wirklich nur löffelchenweise.

Der Teig soll trocken und grob bröselig sein und sich dennoch mit den Händen zu einer Kugel kneten lassen.

1 Teelöffel Teig in eine Handfläche geben, mehrmals hin und her kneten und zu einer Kugel rollen. Dann mit beiden Handflächen die Kugel leicht platt drücken und den Keks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren und die Kekse dicht nebeneinander auf das Blech legen.

Die zuvor gekneteten Kugeln werden mit den Handflächen platt gedrückt und eng auf ein Backblech gelegt.

Die Erdnussbutter-Schoko-Kekse bei 160° (Umluft) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Aus dem Backofen holen und zunächst auf dem Blech lassen, bis sie einigermaßen abgekühlt sind. Dann ohne Backpapier auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Die Kekse sind, wenn sie aus dem Backofen kommen, noch ganz weich. Bitte nicht länger drin lassen! Sie werden erst beim Abkühlen hart.

In einer Blechdose lassen sich die Kekse gut aufbewahren.

Guten Appetit!


Dir gefällt unser Rezept? Teile es mit Deinen Freunden und abonniere unseren kostenlosen Newsletter für neue Rezepte.

Datenschutzerklaerung

Du hast ein leckeres veganes Rezept und es selber schon ausprobiert. Vielleicht möchtest Du es als Gastbeitrag bei uns veröffentlichen? Dann schreib uns an info@vegan.barfussblog.de und wir erklären Dir, wie es geht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.