Pikanter Brotaufstrich appetitlich serviert

Pikanter Brotaufstrich aus Kidneybohnen und Räuchertofu

Wenn Du es gern herzhaft magst oder vielleicht sogar Normalesser in der Familie hast, dann hast Du mit diesem Brotaufstrich einen Trumpf in der Hand 😉 . Er passt auf alle Sorten Brot und kann beliebig getoppt werden. Zum Abendessen, für Snacks, auf´s Pausenbrot oder wenn Gäste kommen. Wir bevorzugen selbst fermentierte Bohnen, Du kannst aber auch fertig gegarte Bohnen aus dem Glas nehmen.

Zutaten

  • 220 g Kidneybohnen (gegart, abgetropft)
  • 160 g Räuchertofu
  • 1 kleine Zwiebel oder 2 Schalotten
  • 1 EL Majoran , getrocknet
  • 1 TL Thymian , getrocknet
  • 1 Prise Koriander , gemahlen
  • 1 TL Paprika edelsüß , gemahlen
  • 80 ml Gurkenwasser (von Gewürz- oder Senfgurken)
  • 2 EL Sole
  • 2 EL frische, gehackte Petersilie
  • 1 EL Senf (scharf)
  • 3-4 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer je nach Geschmack

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer oder Hochleistungsmixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Mit Salz und Pfeffer kräfig abschmecken.

Zutaten für pikanten Brotaufstrich im Hochleistungsmixer
Der fertige pikante Brotaufstrich
Der fertige Brotaufstrich ist im Kühlschrank einige Tage haltbar. Er lässt sich auch auf Vorrat herstellen und portionsweise einfrieren

Tipp: Statt Süßkartoffeln kannst Du auch normale Kartoffeln nehmen.


Dir gefällt unser Rezept? Teile es mit Deinen Freunden und abonniere unseren kostenlosen Newsletter für neue Rezepte.

Datenschutzerklaerung


Du bist herzlich eingeladen

Du hast ein leckeres veganes Rezept und es selber schon ausprobiert. Vielleicht möchtest Du es als Gastbeitrag bei uns veröffentlichen? Dann schreib uns an info@vegan.barfussblog.de und wir erklären Dir, wie es geht.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang